E u r o F X ®
Tägliche Ermittlung der aktuellen Referenzkurse gegenüber dem Euro

 


Wer beteiligt sich an EuroFX®?


Zur Sicherstellung eines weitgehenden Verbraucherschutzes entschlossen sich Ende 1998 Spitzeninstitute der deutschen Sparkassenorganisation und der genossenschaftlich organisierten Banken, gemeinsam mit der Nachrichtenagentur REUTERS täglich auf elektronischer Basis Referenzkurse wichtiger internationaler Währungen zu ermitteln. Der Kreis der teilnehmenden Banken ist erweiterbar und nicht auf deutsche Institute beschränkt. Voraussetzung für die Teilnahmeberechtigung sind klar definierte Qualitäts- und Bonitätsanforderungen. Alle Teilnehmer haben sich auf freiwilliger Basis verpflichtet, so genannte Fixingorders von Kunden auf der Grundlage der ermittelten Kurse abzurechnen.

 

 

 

 

 




Bayern LB
, München
Bremer Landesbank, Bremen
DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt
HSH Nordbank AG, Hamburg
Berenberg Bank, Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Hamburg
Landesbank Baden-Württemberg, Stuttgart
Landesbank Hessen-Thüringen, Frankfurt
Norddeutsche Landesbank, Hannover
WGZ BANK, Düsseldorf